1933 gründete Otto Vöhringer unser Baugeschäft im Nebenerwerb. In dieser Zeit war die Landwirtschaft vorrangig, die Bautätigkeiten wurden in ruhigeren Zeiten ausgeführt. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Baubetrieb wieder aufgenommen und als Vollerwerb erweitert. Stallungen und Scheune dienten nach einigen Renovierungen als Betriebsgebäude.
1985 legte Kurt Vöhringer seine Meisterprüfung ab und brachte sich in die Leitung der neu gegründeten Vöhringer Bauunternehmung GmbH ein.
2011 erwarb der Sohn von Kurt, Tobias Vöhringer, seinen Abschluss als Bachelor of Civil Engineering.
2012 wurde ein neues Betriebsgelände gesucht und mit Büro und Bauhof geplant.
2013 Tobias Vöhringer steigt in 3. Generation in das Familienunternehmen ein. Baubeginn der neuen Gebäude
2014 Bezug der neuen Räume nach sechs monatiger Bauzeit.
2017 Tobias Vöhringer wird zum neuen Geschäftsführer bestellt.

Das kreative Duo Tobias und Kurt Vöhringer führt mit Zuverlässigkeit, Qualität und partnerschaftlichem Miteinander das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft. Mit unseren zwischenzeitlich 20 Mitarbeitern sind wir in der weitläufigen Region als traditionelles aber auch modernes Unternehmen bekannt.

Der Tradition verpflichtet – der Moderne Zukunft geben